Die grabenlose Kanalsanierung ist mittels Schlauchlining Verfahren maximal effizient, innovativ sowie nachhaltig!

Grabenlose Kanalsanierung

Grabenlose Kanalsanierung (ähnlich zur grabenlosen Rohrsanierung) ist ein Verfahren zum Erhalt von Versorgungs- bzw. Entsorgungskanälen ohne Aufgraben (No-Dig). Damit ist es das Gegenteil (geschlossene Bauweise) zum Verfahren der offenen Bauweise. Bei einer Kanalsanierung unterscheidet man in drei VerfahrenReparatur, Renovierung sowie Erneuerung. Jedes Verfahren dient der Herstellung von Funktionstüchtigkeit bzw. einer (verlängerten) Nutzungsdauer von Abwasserkanälen.

 

Schlauchlining Verfahren

Gegenüber herkömmlichen Sanierungsverfahren (offene Reparatur & Renovierung), hat sich das innovative Schlauchlining Verfahren durchgesetzt. Schlauchlining (No-Dig = grabenlos) wird mittels Schlauchliner (Kunststoffschlauch) durchgeführt. Der in Kunstharz getränkte Schlauchliner wird dabei in den Kanal eingesetzt bzw. eingezogen und abschließend zu einem Liner ausgehärtet. Für eine möglichst hohe Langlebigkeit, verwendet man stabile sowie hochwertige Rohstoffe & Materialien. So setzt man u.a. auf spezielle Glasfasern, Kunststoffe oder Harze wie Polyester und Vinylester. Des Weiteren härtet man die modern entwickelten Imprägnierungen mit UV-Licht aus. Dies sorgt für maximale Energie-Effizienz und spart auch den herkömmlichen (Warm-)Wasserverbrauch ein.

 

Vorteile

Die grabenlose Kanalsanierung bietet viele Vorteile gegenüber offenen (Baustellen-)Verfahren. Insbesondere stellen sich für Städte, Kommunen sowie Gemeinden folgende Vorteile heraus:

  • Wirtschaftlichkeit
    Minimale Boden- und Baustellenarbeiten = kaum Störung von Anwohnern / des Straßenverkehrs
    Der Personalaufwand bzw. Kostenfaktor für Mitarbeitereinsatz ist maximal effizient
    Der Zeitaufwand ist gegenüber herkömmlichen Verfahren gering (oftmals wenige Stunden)
  • Flexibilität
    Unkomplizierte Sanierung und Erreichung aller Kanäle bzw. Leitungssysteme (z.B. unter Gebäuden)
    Flexible Anpassung der Schlauchliner an diverse Rohr- und Kanal Größen, Längen sowie Dichten
    Materialien wie z.B. Vinylesterharze sind für Abwasserbegebenheit oder Temperatureinfluss anpassbar 
  • Schonung der Umwelt / Nachhaltigkeit
    Der Ausstoß von CO2-Emissionen ist deutlich geringer, als bei offenen Verfahren

    Chemische Reaktionen finden nicht mit der Umwelt statt (dank Harzen und schützender Außenfolien)
    Die Sanierungstechnik wird über 50 Jahre abgeschrieben und hält meistens noch länger
  • Anerkannt & sicher
    Das moderne Verfahren ist weltweit von Ingenieuren sowie Architekten anerkannt
    Schutz vor Wurzeleinwuchs in sanierten / reparierten Rohr- bzw. Kanalbereichen
    Güte- und Qualitätssicherung (Prüfung u.a. durch RSV, DWA, DiBt) für z.B. DIN-EN-Normen

 

Kosten

Wie bereits bei den Vorteilen (Wirtschaftlichkeit) beschrieben, bietet die grabenlose Kanalsanierung einen Kostenvorteil gegenüber konventionellen Verfahren mit offenen Baustellen. Die Kosten selbst hängen insbesondere von den Begebenheiten der Rohre bzw. (Abwasser-)Kanäle ab. So entscheiden u.a. die Faktoren Lage, Länge, Größe oder Rahmenbedingung wie aktueller Zustand der Leitungen oder Umwelteinflüsse. Definitiv entscheidet man sich mit dem modernen Schlauchlining Verfahren für die schnellste, wirtschaftlichste sowie umweltschonendste (Kosten-)Variante.

 

CIPP Liner Installation & Verfahren

In der Tiefbau Branche nennt man Schlauchlining gerne auch CIPP Verfahren (Cured-In-Place Pipe) bzw. CIPP Liner. Detaillierte Informationen sehen Sie im Video zum ersten GFK-Schlauchliner DN 2000 weltweit (Quelle: YouTube Kanal von IMPREG).

 

Grabenlose Kanalsanierung Firmen

Im Internet findet man viele Firmen für grabenlose Rohr- bzw. Kanalsanierung, doch nur wenige haben sich als Branchenführer für Schlauchlining Lösungen durchgesetzt. Im Zuge eines Kundenprojektes unterstützen wir die Firma IMPREG – den global führenden GFK-Schlauchliner Hersteller. Die UV-Licht aushärtenden Schlauchliner-Systeme von IMPREG sind weltweit für die grabenlose Kanal- und Rohrsanierung im Einsatz. Der eigens entwickelte, innovative High-Tech IMPREG Liner GL16 ist zudem der Maßstab für alle gängigen Rohre von DN 150 bis DN 2000.

Es macht uns stolz, ein solch renommiertes Unternehmen bzw. Kunden zu supporten. Für eine weiterhin erfolgreiche (Marketing) Positionierung, setzen wir all unsere Marketingkompetenzen maximal ein.